Anleitung Santas bag

Das Leben wartet darauf, dass wir lernen zu lieben.
Auch im Gehen lassen.
– Monika Minder –

Ist dir im Katalog die Tasche voller Sonnenschein aufgefallen? Ein tolles Stempelset mit passenden Framelits. Sicherlich hast du bereits schon öfters ein Projekt von mir mit diesem Set gesehen. In dieser Bild-zu-Bild Anleitung möchte ich dir zeigen, wie ich daraus ein kleines Nikolaus-Täschchen gemacht habe.
Zu dieser Anleitung kannst du gerne ein Materialpaket für 3,70€ bei mir bestellen. Schreib mich einfach an. Einige haben es ja bereits gratis von mir erhalten. Viel Spaß beim nach basteln.

Material:

  • Farbkarton
  • Band
  • Falz – und Schneidemaschine (Art. 129722)
  • Falzbein (Art. 102300)
  • Schere ( Art. 103579), Flüssigkleber z.B. Tombow (Art. 110755)
  • Framelits „Tasche“ (Art. 143750)

Anleitung

 

So würde das Materialkit aussehen. Es enthält 2x das Taschen-Framelits, Stanzteile für einen Nikolaus, einen 3cm breiten Streifen für den Taschenrand und 25cm Band in Glutrot.

Die Tasche besteht aus einem roten Teil (Glutrot) und einem weißen Teil (Flüsterweiss, extrastark). Wenn du das Stempelset Santa´s Suit hast, kannst du dir den Nikolaus vorbereiten, wie du möchtest.

Natürlich kannst du die Tasche auch mit einem beliebigen anderem Set bestempelt. Weiter unten, findest du  noch ein paar andere Beispiele von mir.

Den Streifen (19,3 x 3,0 cm)  falzen bei 5,8cm – 9,6cm – 13,4cm und nach der Lochung zur Seite legen.

Ich habe ihr eine etwas ältere Handstanze genommen. Manchmal findet man sie noch in div. Flohmärkte oder Ebay. Du kannst aber auch eine einfach Lochzange nehmen. Hier geht es nur darum, später das Band für den Henkel durchzufädeln.

Bei der Tasche die Falzungen nachfalzen. Für den Nikolaus habe ich die Hände von der Schnurr abgeschnitten  und ihn dann einfach zusammensetzen und die einzelnen Teile aneinander kleben.
Tipp: Das Gesicht, an den Bart hinten ankleben und danach den Bart an die Jacke befestigen. Die Mütze übers Gesicht.  

Wenn du magst, kann du das Gesicht noch ein bisschen Farbe verleihen 🙂 Ich habe dazu die Aquarellstifte (Art. 141709)  aus dem JHK genommen.

Bevor du die Tasche zusammen kleben kannst, empfehle ich dir, einen schönen Spruch vorne in die Ecke noch zu stempeln. Ich habe diesen Schritt nur leider vergessen zu fotografieren.

Dann einfach nach einander beide Taschen an den Randstreifen kleben. Ich fange dazu immer an der Spitze an und nach oben weg 🙂
Kurz andrücken und schon klebt es.

Mit dem Falzbein kannst du von innen die Klebelaschen festdrücken.

Mir gefällt das Ende vom Band nie. Da besteht die Möglichkeit das du einen Knoten machst, oder wie ich, bei dieser Tasche. Einfach mit dem restlichen roten Streifen (der bleibt übrig, wenn du das A4-Format hochkant geschnitten hast. Teile ihn einfach in der Mitte, bei etwa 5cm und schon hast du für links und rechts einen Seitenschutz bzw Sichtschutz *g*

Und das Band kann dir so auch nicht wieder abhauen!

Jetzt nur noch den Nikolaus aufkleben  und schon bist du fertig. Na wie wird deine gefüllt?

Hier noch ein paar Beispiele, zu diesem tollen Framelits. Bist du auf Facebook? Dann würde ich mich riesig freuen, wenn du in der Gruppe „Kreativ mit Freude“ mir ein Beispiel schickst.

 

MeinName-Logo

 

 

Advertisements