Meine Diamantenbox bei Anjas …

… Frühlingsworkshop.

SpringKidsDesign_Blog2016_Apr164

Anja hatte mich eingeladen, auf ihrem Workshop zum Thema „Frühling“ ein kleines Projekt vorzustellen. Schnell hatte ich ja gesagt, den ich hatte mich riesig gefreut, das Anja so viel Vertrauen in mich hat 🙂

Naja nach ein paar Tagen, war ich dann doch kurz davor alles rückgängig zu machen. Schliesslich sind Anjas Workshops immer stark besucht und schnell ausgebucht. Vor so einer großen Gruppe habe ich noch nie gestanden (naja so ganz stimmt das nicht, aber da war ich auch immer mega aufgeregt und es ist schon Jaaaaaaaaaaaahre her). Aber ein Projekt vorstellen und erklären wie es gemacht wird … puh ja….  ne, das lassen wir mal lieber! *lol*

SpringKidsDesign_Blog2016_Apr130 SpringKidsDesign_Blog2016_Apr131

Aber mal alles ganz langsam, zu erst musste ich mir ja was ausdenken. Gefragt war nach einer kleinen Verpackung / Box die im Netz noch nicht all zu stark vertreten ist. Mhmm, schon mein erstes Problem – gute Frage – aber da kam mir schon eine Idee. Zur Kommunion hatte ich mir die kleine Diamantenbox umgerechnet, weil mir die kleine einfach zu klein war.

SpringKidsDesign_Blog2016_Apr139

Nach einigen Grübeleien, hatte ich meine Papierabmessungen und Anleitung. Für Anjas Workshop habe ich sie sogar nochmal umgerechnet, damit sie auf ein A4-Format passt.
Viele WhatsApps und Emails wurden hin und her geschrieben und am Ende gab es kein Zurück mehr, mein Projekt stand 8)

SpringKidsDesign_Blog2016_Apr163

Und ich stand auch und war mega nervös. Meine Hände haben so gezittert, das ich dachte, mir fällt der ganze Kram gleich runter. Aber ich glaub nach ein paar Minuten ging es. Da merkte ich, die können mir alle folgen und alle können meine „Worte“ umsetzen. 🙂 Ich rede also keine Fremdsprache *kicher*

SpringKidsDesign_Blog2016_Apr138 SpringKidsDesign_Blog2016_Apr141

Eine Anleitung zu den Boxen mit zwei unterschiedlichen Maßen findet ihr hier oder unter „Kreative Bastelideen -> Tutorials Stampin´Up!

Anjas Workshop war ganz im Zeichen Kirschblüte, Melonensobet, Aquamarin ausgelegt und mit dem Designerpapier „Geburtstagsstrauß“ kombiniert.

Insgesamt haben wir 6 Projekte gebastelt, die ich euch auch gerne vorstellen möchte.

SpringKidsDesign_Blog2016_Apr143 SpringKidsDesign_Blog2016_Apr145

Gestartet haben wir mit dieser Flechtkarte. Ein richtiger Hingucker, wie ich finde und super einfach! Nur am Anfang haben wir alle falsch herum geknickt. Fällt aber fast gar nicht auf *g*

SpringKidsDesign_Blog2016_Apr144

Das Stempelset „Timeless Textures“ war eine gute Tagesbegleitung. Ihr werdet es noch öfters sehen 🙂 Und auch die Schmetterlinge gehörten zu einem festen Bestandteil, an diesem Tag.

SpringKidsDesign_Blog2016_Apr157

Weiter ging es mit einem bekannten Rahmen vom Schwedischen Möbelhaus. Ihr erkennt ihn?
Hier habe ich zusätzlich das Stempelset „Schmetterlingsgruß“ einfliessen lassen. Ein tolles Projekt, wo sich alle austoben konnten und ihrer Kreativität freien lauf lassen konnte.

SpringKidsDesign_Blog2016_Apr161 SpringKidsDesign_Blog2016_Apr159

Für den großen Schmetterlings lag Transparentpapier bereit, so konnte er doppelt gestanzt werden. Ein tollen Effekt, wenn man ihn übereinander legt.

SpringKidsDesign_Blog2016_Apr160 SpringKidsDesign_Blog2016_Apr158

BlingBling in den Ecken durfte nicht fehlen und ein gutes Plätzchen habe ich für den Rahmen auch schon gefunden. 🙂

SpringKidsDesign_Blog2016_Apr140

Projekt 3 war meine Diamantenbox!

SpringKidsDesign_Blog2016_Apr151 SpringKidsDesign_Blog2016_Apr152

In der Runde 4 kam das Glitzerband Aquamarin zum Einsatz. Anja erklärte uns die Technik einer Ziehkarte. Schnell, einfach und doch ein grandioser Blick. Von außer habe ich sie ein bisschen anders gestaltet als, als Anjas Vorgabe war. 🙂

SpringKidsDesign_Blog2016_Apr148 SpringKidsDesign_Blog2016_Apr146

Noch in den letzten Zügen der Ziehkarte, hatte Anja schon das nächste Materialpaket hingelegt. Diesmal sollte eine Flip-Karte entstehen. Diese Technik habe ich schon oft bei anderen gesehen, wie man sie aber am besten anwendet war mir neu. Aber im Nachhinein eigentlich ganz logisch und einfach. Als kleiner Farbklecks habe ich den Verschlussbutton mit Melonensorbet gemacht.
Und für die Mitte war ein kleiner Schmetterling vorgesehen!

SpringKidsDesign_Blog2016_Apr149

Und zack war der Tag auch leider schon fast rum, den das letzte Projekt stand an. Anja hatte für uns eine Pizza-Karton Verpackung vorbereitet. Diesmal kamen sogar alle 3 Farben zu gebrauch.
Als kleines Highlight haben wir sogar in den Deckel ein Einleger eingearbeitet. Ganz tolle Idee und ich war bereits beim basteln schon am überlegen, was man mit dieser Box alles anstellen kann *lol*

SpringKidsDesign_Blog2016_Apr153 SpringKidsDesign_Blog2016_Apr155

Innen konnte wir es auch ein bisschen gestalten. Finde das ja ein nettes Feature, welches ich letzte Zeit auch immer anwende. Leider hatte ich den inneren Einleger falsch herum. Aber ich war trotzdem ganz begeistert von dieser Schachtel.

SpringKidsDesign_Blog2016_Apr156 SpringKidsDesign_Blog2016_Apr154

Nach dem Aufräumen haben sich ein paar von uns Bastlern noch zum netten Ausklang im Restaurant getroffen. Neben dem mega gutem Essen, konnte ich noch einige neue Kontakte knüpfen. Tolle und interessante Gespräche haben einen wirklich die Zeit vergessen lassen.

Ich freue mich jetzt schon riesig auf das Wochenende am Edersee. Da bastelt Anja das ganze Wochenende mit uns *großartig*

-> kleiner Tipp: ich glaube es gibt noch 2-3 Plätze bei Anja 🙂

SpringKidsDesign_Blog2016_Apr162

Hier noch ein Bildchen mit meiner Teamkollegin Charlene 🙂

Advertisements

6 Gedanken zu „Meine Diamantenbox bei Anjas …

  1. Anja-Basteleien

    Liebe Sabrina,
    nochmals vielen Dank für Deinen gelungenen Beitrag zu meinem Frühlingsworkshop 2016.
    Ich habe mich sehr gefreut über Deine Teilnahme und Deine Präsentation hast Du prima gemeistert. Alle waren begeistert.

    Der Termin für 2017 steht schon fest und ich freue mich schon drauf.

    LG von Deiner Stempelmama
    Anja

    Gefällt 1 Person

    Antwort
  2. Charlene

    Liebe Sabrina,

    auch von mir ein großes Lob zu deinem Beitrag am Workshop.
    Die kleine „klassische“ Diamantenbox war für mich eher uninteressant, eben weil sie so klein ist. Deine Box ist allerdings super und ist schon für die nächsten Geburtstagsgeschenke eingeplant =)

    Ich freu mich schon auf unser nächstes Treffen und hinterlasse ganz herzliche Grüße,
    Charly

    PS: Gestern war ich blumigen Stoff kaufen… *zwinker*

    Gefällt 1 Person

    Antwort
  3. Pingback: Große Diamantbox | meinekreativwerkstatt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s